Statik

Die Lehre vom Gleichgewicht.

"Ingenieursein ist dann, wenn man weiß, wo man aufhören darf zu rechnen."

"Ein Ingenieur braucht nichts zu wissen, aber er muß wissen wo es steht."

Prof. Dr. Roik, Ruhr-Universität Bochum

Aufgaben:

  • Klärung der Aufgabenstellung gemäß des Bauherrenwunsches und der Architektenplanung
  • Ermittlung der Randbedingungen, wie z.B. der Baugrundermittlung, Materialwahl der statisch tragenden Elemente 
  • Vorbemessung dieser tragenden Decken, Balken, Stützen, Fundamente etc.
  • Berechnung und Aufstellung der Statischen Berechnung mit Wahl der erforderlichen Querschnitte und Bemessung der Elemente
  • Ausarbeitung von Details zur konstruktiven Ausbildung von Knoten, Ecken, Rändern und sonstigen Problempunkten
  • Zeichnerische Darstellung der Berechnungsergebnisse in der Ausführungsplanung.
  • Aufstellen von Massen zum Stahl- und Holzbedarf
  • Betreuung der Baumaßnahme während der Bauausführung